Über uns

Sven Lundershausen
Master of Business Consulting
Master of Arts
Dipl.-Verw.-Wirt (FH)
Systemischer Business Coach (SHB)

Jahrgang 1968

Akademischer Hintergrund

  • Sozialwissenschaftliches Master-Studium in Personalentwicklung (Kaiserslautern)
  • Betriebswirtschaftliches Master-Studium in Business Consulting (Wismar)
  • Studium der Verwaltungswissenschaften, Diplom (Hamburg)

 

 

Qualifikationen

  • Ausbildung zum Systemischen Business Coach (KöberKom Stuttgart) und Zertifizierung durch die Steinbeis-Hochschule Berlin
  • Zertifizierung zur Anwendung des Bochumer Inventars zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP™) durch das Projektteam Testentwicklung an der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum
  • Master-Akkreditierung INSIGHTS MDI®
  • Systemische Strukturaufstellung (Prof. Dr. Varga von Kibed; Insa Sparrer)

 

 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP)
    logo-dgfp
  • Deutscher Verband für Coaching und Training (dvct) e.V.
    dvct-logo

 

 

Beruflicher Hintergrund



Sven Lundershausen war mehr als elf Jahre leitende Führungskraft in einem bundesweit tätigen Dienstleistungsunternehmen. Nach Stationen in den Bereichen Qualitätssicherung / -kontrolle, Organisation und Personal war er acht Jahre lang Personalleiter mit den Tätigkeitsschwerpunkten:

  • Personalwirtschaft; Personaleinsatz für bis zu 1.500 Beschäftigte
  • Personalhaushalt (bis ca. 45 Mio. EUR)
  • Personalcontrolling; Überwachung Stellenhaushalt und -besetzung
  • Personalentwicklung
  • Beraten von Führungskräften bei der Wahrnahme ihrer Aufgaben
  • Personalmarketing und Recruiting.

Er hat so umfangreiche praktische Management- und Führungserfahrungen sammeln können. In zahlreichen Projekten hat er die Unternehmensentwicklung maßgeblich vorangetrieben, die Ergebnisse in das operative Geschäft implementiert und damit die notwendigen Veränderungen verantwortlich mitgestaltet. Von diesem Erfahrungsschatz profitieren auch heutige Mandanten.

Seit 2007 berät Herr Lundershausen Unternehmen unterschiedlicher Größenklassen und Branchen. Sie schätzen sein strukturiertes, fachlich versiertes und besonnenes Agieren insbesondere in Veränderungsprojekten, in denen es regelmäßig gelingt, unternehmerische Ziele und Mitarbeiterinteressen gleichermaßen angemessen zu verbinden. Er unterstützt seine Mandanten bei der Verwirklichung Ihrer Anliegen pragmatisch und wissenschaftlich fundiert zugleich. Eine verständliche und offene Kommunikation sowie systemische Ansätze (statt "bunter Konzepte") dürfen erwartet werden.

Business Coaching, Trainings und Business Moderationen ergänzen die Beratung nach Bedarf. Darüber hinaus ist er als Fachdozent und Trainer für verschiedene Bildungsdienstleister, als Prüfer für die IHK sowie als Fachautor tätig.

 

 

Veröffentlichungen

  • Die Moderation strategischer Initiativen - Strategieworkshops und Klausuren erfolgreich moderieren, 2015, Verlag managerSeminare
  • Strategien entwickeln und formulieren, CD-Trainingskonzept, 2013, Verlag managerSeminare
  • Übertragung von Arbeitgeberpflichten durch Beauftragung, in: Krannich, R., Sicherheitshandbuch auf CD-ROM, 2012, Forum-Verlag
  • Unterweisung, in: Krannich, R., Sicherheitshandbuch auf CD-ROM, 2010, Forum-Verlag
  • weitere Kapitel zu: Rechtliche Grundlagen der Unterweisung, Erstunterweisung, Erstunterweisung Jugendlicher, Wiederholungsunterweisung, Anlassbezogene Unterweisungen, Sonderunterweisungen in:
    Die neue Betriebssicherheitsverordnung,
    Praxishandbuch Lagersicherheit,
    Sicherheitshandbuch auf CD-ROM,
    Unterweisung direkt,
    Praxishandbuch Neue Betriebssicherheitsverordnung,
    2010 - 2015, Forum-Verlag.

 

 

 
 

 

Karin Lundershausen
Dipl.-Verw.-Wirtin (FH)

Jahrgang 1971

Beruflicher Hintergrund



Karin Lundershausen ist in einem Dienstleistungsunternehmen als Führungskraft tätig. Sie verfügt über umfangreiche praktische Erfahrung in der Führung auch großer Arbeitsbereiche. Bislang größte Herausforderung war die Leitung einer Organisationseinheit mit bis zu 340 Beschäftigten in personeller, organisatorischer und fachlicher Hinsicht.

Tätigkeitsschwerpunkte: Recherchen, Analysen, Auswertungen, Back-Office

 

 
 

 

Weitere freie Mitarbeiter bei Bedarf.

Unser Selbstverständnis:



Wir setzen uns für die Stabilisierung und Verbesserung der wirtschaftlichen Situation unserer Mandanten ein. Aus unserer Sicht muss sich jede Investition, also auch die Investition in eine Beratungsleistung lohnen. Daher nehmen wir Beratungsaufträge auch nur dann an, wenn wir davon überzeugt sind, dass wir mit Ihnen gemeinsam eine Verbesserung im Vergleich zur Ausgangssituation erreichen können.
Wir arbeiten dabei nach den folgenden Grundsätzen:

  1. Fachkompetenz: Wir übernehmen nur Aufträge, für deren Bearbeitung die erforderlichen Fachkompetenzen bereitgestellt werden können. Regelmäßige Weiterbildung ist für uns selbstverständlich.
  2. Kundenorientierung: Wir richten uns bei der Beratung nach den Zielen und Erwartungen der Mandanten und sorgen auch bei komplexeren Sachverhalten für eine verständliche und nachvollziehbare Darstellung.
  3. Seriosität: Wir empfehlen unsere Dienstleistung nur dann, wenn wir davon ausgehen, dass sich hieraus für den Mandanten Vorteile ergeben. Ein Mandat endet daher aus unserer Sicht optimaler Weise nach der Umsetzung unserer Empfehlungen. Wir unterstützen unsere Mandanten, bis diese die Aufgaben ohne unsere Hilfe fortführen können. Wir versprechen nichts, was wir nicht halten können. Das gilt auch für Termine und Kostenschätzungen.
  4. Unabhängigkeit und Objektivität: Wir sind grundsätzlich eigenverantwortlich tätig und akzeptieren keine Einschränkung der Unabhängigkeit durch Erwartungen Dritter. Wir führen eine unvoreingenommene und objektive Beratung durch und sprechen auch Unangenehmes offen aus. Wir erstellen keine Gefälligkeitsgutachten.
  5. Vertraulichkeit: Wir behandeln alle internen Vorgänge und Informationen des Mandanten, die uns im Zusammenhang mit unserem Mandat bekannt werden, streng vertraulich.
  6. Unterlassung von Abwerbung: Wir bieten Beschäftigten unserer Mandanten weder direkt noch indirekt Positionen bei anderen Mandanten oder bei uns selbst an.
  7. Angemessene Preisbildung: Wir berechnen Honorare, die im richtigen Verhältnis zu Art und Umfang der durchgeführten Arbeit stehen und die vor Beginn der Beratungstätigkeit mit dem Mandanten abgestimmt worden sind. Unserem Angebot können Sie stets entnehmen, welche sonstigen Kosten neben dem Honorar in Rechnung gestellt werden. „Versteckte Posten“ gibt es bei uns nicht.
  8. Unvereinbare Tätigkeiten: Wir nehmen keine Aufträge an, die diesem Selbstverständnis entgegenstehen.

 

 
 

 

Lundershausen Consulting – Die Umsetzungsberatung im Norden!